Ländlicher Familienurlaub in Andalusien Spanien

Urlaub mit Kindern Grazalema in der Nähe von Ronda

Der Naturpark Sierra de Grazalema befindet sich auf der Route der weißen Dörfer der Provinz Cádiz (Andalusien). Der Kontakt zur Tier- und Pflanzenwelt und das für den Sport privilegierte Umfeld, sind die touristischen Hauptattraktionen, um mit der Familie Urlaub zu machen.

BESUCH DER DECKENFABRIK (5 Min. mit dem Auto):

Ein Besuch der Deckenfabrik ist sicherlich ein außergewöhnlicher Ausflug. Hier werden die Decken noch in Handarbeit hergestellt.

BESUCH DER “PAPOYO” KÄSEFABRIK (10 Min. mit dem Auto):

Die Käse aus dieser Region werden in Handarbeit hergestellt und zeichnen sich durch ihren köstlichen Geschmack und der hervorragenden Qualität aus. Sie können mit der Familie kommen, um zu sehen wie in der nahe gelegenen Fabrik in Villaluenga del Rosario ein Papoyo Käse hergestellt wird und ihn anschließend probieren.Vogelbeobachtung Geier leonado

VOGELBEOBACHTUNG:

Der Naturpark Sierra de Grazalema ermöglicht es Ihnen, eine reiche und mannigfache Vielfalt an Vögeln zu beobachten (mehr als 200 Vogelarten), wie der majestätisch anmutende Gänsegeier, der an den karstigen Felswänden zu Hause ist, bis hin zum wachsamen Zwergadler oder die kleinen und lebhaften Blaumeisen, Stelzen und Käuze.

BESUCH DER MONUMENTALSTADT RONDA (25 Min. mit dem Auto):

Ronda ist eine Stadt voller Charme und sollte unbedingt auf Ihrem Besuchsprogramm vermerkt sein. Diese Monumentalstadt gilt als eine der schönsten und interessantesten der Provinz Málaga.

Ronda hat fünf parallel verlaufende Avenidas, die voller Bäume sind und in einer Promenade mit einer eindrucksvollen Aussichtsplattform enden, die sich direkt über der Schlucht erhebt.

Die Stierkampfarena gilt aufgrund ihrer Geschichte, ihrer Architektur, ihres Charakters und ihrer Schönheit als eine der ältesten Spaniens und eine der monumentalsten Arenen , die es weltweit gibt.Stierkampfarena Ronda

Zu Zeiten der Araber gab es die muslimische Medina, die sich aufgrund der natürlichen Barriere, der durch den Guadalevín Fluss ausgehöhlten Schlucht sowie den eigenen Stadtmauern. deutlich abgrenzte.
FÜR KINDER GEEIGNETE STRECKEN IM NATURPARK:

  •  Wanderweg vom Hotel Fuerte Grazalema – Laguna del Rio – Campobuche

Schwierigkeitsgrad und Dauer: Niedriger bis mittlerer Schwierigkeitsgrad Die 10 km lange strecke ist hauptsächlich flach und man benötigt ca. 2 ½ Stunden (Hin- und Rückweg).
Ausgangspunkt: Hotel Fuerte Grazalema
Beschreibung: Wir verlassen das Hotel durch die Einfahrt, kreuzen die Landstraße und gehen nach rechts und nehmen später den zweiten Weg nach links. Nach wenigen Metern gehen wir an einer Abzweigung nach links. Nach 2 km kommen wir auf eine große Ebene, die vom Campobuche oder Gaduares Fluss durchkreuzt wird. An diesem Punkt können wir rechts die Ruinen und eine der größten Korkeichen des Naturparks bewundern, die als “Alcornoque de las Animas” (Korkeiche des Abendgeläuts) bekannt ist. Bevor wir die Brücke überqueren, verlassen wir den Weg, der uns hier her gebracht hat und nehmen einen engen Pfad, der zum Campobuche Fluss führt. Nach 300 Metern parallel zum Fluss, stoßen wir auf ein Gittertor, das wir so hinterlassen sollten, wie wir es aufgefunden haben: geöffnet oder geschlossen. Der Wanderweg verläuft jetzt durch einen mediterranen Kork- und Bergeichenwald und folgt immer dem Lauf des Gaduares, der öfters überquert wird.

  •  Wanderweg LLano del Revés (25 Min. mit dem Auto zum Streckenbeginn)

Schwierigkeitsgrad und Dauer: Mittlerer Schwierigkeitsgrad Die Strecke ist acht Kilometer lang und man braucht ca. 4 Stunden. Hier benötigt man eine Genehmigung des Naturparks.
Ausgangspunkt: Wir beginnen auf dem Bergpass Puerto de los Acebuches.
Beschreibung: Innerhalb des integralen Naturschutzgebietes des Parks liegt einer der spektakulärsten Wanderwege. Von Geiernestern umgeben, kommen Sie am Ende in einen Pinsapowald und können die schönsten Panoramaaussichten des Parks genießen. Es ist ein fast flacher Wanderweg, der es auch ungeübten Person erlaubt, das Herz des Naturparks von Grazalema kennenzulernen. Es ist keine schwierige Strecke und eignet sich vor allem für die Kleinen.

  •  Wanderweg des Majaceite Fluss(30 Min. zum Ausgangspunkt)

Schwierigkeitsgrad und Dauer: Leichter Schwierigkeitsgrad Die Strecke ist fünf Kilometer lang und man braucht ca. 2 Stunden.
Ausgangspunkt: Es geht in der Ortschaft Benamahoma los, direkt neben der Kläranlage.
Beschreibung: Dieser Wanderweg verläuft am Ufer des Majaceite Flusses (örtlich auch als der El Bosque Fluss bekannt). von wo es sanft bergab geht, bis wir im Ort El Bosque ankommen. Wir laufen auf einem Pfad am Fluss, und genießen die kleinen Wasserfälle, Stromschnellen und kleinen Wasserbecken. Der Weg ist aufgrund seiner landschaftlichen Schönheit sehr zu empfehlen. Man kann die typischen Arten eines Ökosystems von einer Uferbewaldung beobachten. Wenn Sie in El Bosque ankommen, raten wir Ihnen zu einem Besuch der Fischzucht und des botanischen Gartens El Castillejo, wo Sie die große Vielfalt an Pflanzen der Sierra von Grazalema bewundern können.

FAHRRADTOUREN:

Schwierigkeitsgrad und Dauer: Mittlerer Schwierigkeitsgrad Die Strecke ist 36 Kilometer lang und man braucht mit dem Fahrrad ca. 3 Stunden.
Ausgangspunkt: Der Bergpass Puerto Serrano.
Beschreibung: Eine weitere Sportmöglichkeit, die sich Familien anbietet, sind die Fahrradtouren wie z. B. die grüne Strecke der la Vía Verde de la Sierra. Es ist eine alte Bahnstrecke, die nicht mehr benutzt wird und für touristische Zwecke zwischen Olvera, Algodonales und dem Bergpass Puerto Serrano umgestaltet wurde. Hier können Sie eine Wanderung , eine Fahrradtour oder einen Ausritt mit dem Pferd machen. Diese außergewöhnliche strecke, die parallel zu mehreren Flüssen verläuft, führt an spektakulären Orten vorbei, wie z. B. der Felsen von Zaframagón. Hier befindet sich eines der größten Geierreservate Europas und macht aus dem Tag mit der Familie ein unvergessliches Erlebnis.